Kurzprofil

  • Zugelassene Rechtsanwältin an allen deutschen Gerichten (außer BGH)
  • Master of Laws (LL.M.)
  • Gründerin und Geschäftsführerin von clever datenschutz
  • Jahrelange Erfahrung und Spezialisierung im Datenschutzrecht
  • Zertifizierte Datenschutzbeauftragte (TÜV)
  • Juristische Fachautorin und Referentin
  • Korrespondenzsprachen: Deutsch, Englisch (fließend)

Zur Person

Frau Hrube ist in Niedersachsen geboren und aufgewachsen. Im Jahr 2005 begann sie das Studium der Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität in Göttingen, welches sie mit einem einjährigen Auslandsstudium an der englischen Universität in Bristol bereicherte und mit dem Ersten Juristischen Staatsexamen erfolgreich abschloss. Bereits im Studium sammelte sie vielseitige praktische Erfahrungen durch Nebentätigkeiten in Kanzleien und an Lehrstühlen.

Den anschließenden Referendardienst absolvierte Frau Hrube in Niedersachsen (mit Stationen u.a. bei einer international tätigen Wirtschaftskanzlei und der Deutschen Botschaft in Kuala Lumpur) und erlangte mit dem Abschluss des Zweiten Juristischen Staatsexamens die Befähigung zum Richteramt. Neben der Berufstätigkeit entschloss sie sich im weiteren Verlauf ein einjähriges Postgraduiertenstudium an der südafrikanischen Stellenbosch University zu absolvieren und erwarb dabei den Grad eines „Masters of Laws (LL.M.)“.

Mit der aufkommenden Datenschutz-Grundverordnung verlagerte Frau Hrube den Schwerpunkt ihrer beruflichen Tätigkeit vom Medienrecht gezielt auf das Datenschutzrecht und zugleich auch ihren örtlichen Mittelpunkt von Niedersachsen nach Hamburg. In Folge war sie als Datenschutz-Consultant in einer marktführenden Unternehmensberatung sowie als Datenschutzmanagerin in einem Unternehmen tätig, bevor sie mit clever datenschutz ihre eigene datenschutzrechtliche Unternehmensberatung gründete, die bereits in kürzester Zeit große Erfolge verzeichnete. Daneben ist Frau Hrube als Rechtsanwältin zugelassen und unterstützt unsere Kanzlei insbesondere mit ihrer Expertise im Datenschutzrecht. Auch als Autorin ist sie sehr engagiert und kann eine Vielzahl von juristischen Veröffentlichungen in namhaften Verlagen vorweisen.

Abseits des Arbeitslebens ist Frau Hrube ein reisebegeisterter Mensch. Fremde Länder und Kulturen, idealerweise kombiniert mit der Möglichkeit die Unterwasserwelt beim Tauchen zu erkunden und den Tag mit einem guten Wein ausklingen zu lassen, lassen Sie perfekt abschalten und für neue Herausforderungen des Alltags gewappnet sein.

Vita

Stellenbosch University

1-jähriges Postgraduiertenstudium in Südafrika mit dem Abschluss des Master of Laws (LL.M.)

Zweites Juristisches Staatsexamen

Befähigung zum Richteramt

Referendariat am OLG Celle in Niedersachsen

Erstes Juristisches Staatsexamen in Niedersachsen

University of Bristol

Auslandsstudienjahr

Georg-August-Universität Göttingen

Studium der Rechtswissenschaft

Schulzeit in Niedersachsen

Kurzprofil

  • Zugelassene Rechtsanwältin an allen deutschen Gerichten (außer BGH)
  • Master of Laws (LL.M.)
  • Gründerin und Geschäftsführerin von clever datenschutz
  • Jahrelange Erfahrung und Spezialisierung im Datenschutzrecht
  • Zertifizierte Datenschutzbeauftragte (TÜV)
  • Juristische Fachautorin und Referentin
  • Korrespondenzsprachen: Deutsch, Englisch (fließend)

Zur Person

Frau Hrube ist in Niedersachsen geboren und aufgewachsen. Im Jahr 2005 begann sie das Studium der Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität in Göttingen, welches sie mit einem einjährigen Auslandsstudium an der englischen Universität in Bristol bereicherte und mit dem Ersten Juristischen Staatsexamen erfolgreich abschloss. Bereits im Studium sammelte sie vielseitige praktische Erfahrungen durch Nebentätigkeiten in Kanzleien und an Lehrstühlen.

Den anschließenden Referendardienst absolvierte Frau Hrube in Niedersachsen (mit Stationen u.a. bei einer international tätigen Wirtschaftskanzlei und der Deutschen Botschaft in Kuala Lumpur) und erlangte mit dem Abschluss des Zweiten Juristischen Staatsexamens die Befähigung zum Richteramt. Neben der Berufstätigkeit entschloss sie sich im weiteren Verlauf ein einjähriges Postgraduiertenstudium an der südafrikanischen Stellenbosch University zu absolvieren und erwarb dabei den Grad eines „Masters of Laws (LL.M.)“.

Mit der aufkommenden Datenschutz-Grundverordnung verlagerte Frau Hrube den Schwerpunkt ihrer beruflichen Tätigkeit vom Medienrecht gezielt auf das Datenschutzrecht und zugleich auch ihren örtlichen Mittelpunkt von Niedersachsen nach Hamburg. In Folge war sie als Datenschutz-Consultant in einer marktführenden Unternehmensberatung sowie als Datenschutzmanagerin in einem Unternehmen tätig, bevor sie mit clever datenschutz ihre eigene datenschutzrechtliche Unternehmensberatung gründete, die bereits in kürzester Zeit große Erfolge verzeichnete. Daneben ist Frau Hrube als Rechtsanwältin zugelassen und unterstützt unsere Kanzlei insbesondere mit ihrer Expertise im Datenschutzrecht. Auch als Autorin ist sie sehr engagiert und kann eine Vielzahl von juristischen Veröffentlichungen in namhaften Verlagen vorweisen.

Abseits des Arbeitslebens ist Frau Hrube ein reisebegeisterter Mensch. Fremde Länder und Kulturen, idealerweise kombiniert mit der Möglichkeit die Unterwasserwelt beim Tauchen zu erkunden und den Tag mit einem guten Wein ausklingen zu lassen, lassen Sie perfekt abschalten und für neue Herausforderungen des Alltags gewappnet sein.

Menü